Wir haben eine Betriebsvereinbarung abgeschossen, in der der MA 5 Min Arbeits- und Wegezeit angerechnet bekommt, diese erwirtschaftet er sich bei jedem Arbeitstag und sammelt diese auf einem gesonderten Konto an. Diese steht ihm doch frei zur Verfügung wann er diese Tage, Stunden etc. abfeiern kann. Nun will die Pflegedienstleitung diese Tage für die Leute verplanen, nach ihrem Ermessen und wie es der aktuelle Dienstplan hergibt. Es könnte auch sein, das morgen eine Krankenschwester zum dienst erscheint und nach 2 Stunden „heim“ geschickt würde, weil die Station gut besetzt ist. Welche Rechte haben MA diese Tage frei zu verplanen.