hallo,
wir sind ein jit werk das heisst wir produzieren zeitgleich mit dem kunden.
nächstes jahr gibt es beim kunden eine shout down phase wo das werk 3 wochen geschlossen bleibt. bedeutet für uns 15 tage von meinem urlaub muss ich dafür verplanen. zwischen weihnachten und neujahr müssen wir zusätzlich 4-5 tage übrig lassen weil die produktion auch still steht. bedeutet für mich dass ich von meinem 30 tage urlaub nur 10 tage selber verplanen kann.
tut mit einen gefallen schreibt mir bitte keine blöden kommentare von wegen sei doch froh im sommer urlaub zu haben bzw zwischen neujahr und weihnachten.
ich habe 30 tage urlaub im jahr und ich möchte gerne entscheiden wann und wieviel tage ich für das jahr verplanen möchte. ist sowas in BVG geregelt? wieviel tage urlaub darf der arbeitgeber einbehalten?