Ein früherer Mitarbeiter kam zu mir als ehemaligen Betriebsratsvorsitzenden mit der Frage, dass er als Rentner bei der BEK eine Präventionsmaßnahme nach §20 SGB V 1 angefragt hat und diese ihm bereits am Telefon abgelehnt wurde. Die Aussage war, dass Rentner keine Präventionsmaßnahmen mehr bewilligt bekommen. Ist das richtig? Ein Bekannter von mir, der auch bereits Rentner ist, hat aber erst kürzlich eine Maßnahme bewilligt bekommen.