Hallo zusammen,

wie sieht es mit der Urlaubsgenehmigung aus, wenn mich zu 100% eine Fremdfirma in meiner Abwesenheit vertritt? Es betrifft keinen andern Kollegen aus meinem Betrieb.

Kann der AG mir meinen Urlaub verweigern, wenn die Fremdfirma nicht will/ kann?
Ist das mein Problem?