Hallo,

wenn jemand aktuell einen Job ausführt und dies sehr gut macht, und jetzt zum stellvertretenden Gruppenleiter (ca. 20 Mitarbeiter in der Gruppe) befördert werden soll, benötigt dies die Zustimmung des Betriebsrates?

Die Tätigkeiten des Mitarbeiter ändern sich nicht stark. Er vertritt halt eben den Gruppenleiter und unterstützt ihn ggf. bei seinen Aufgaben. Ansonsten übt er seinen ganz normalen Job weiterhin aus.

Vielen Dank schonmal im Voraus für eure Hilfe!