Hallo,
wir sind ein Unternehmen mit 113 MA,in der Produktionsabteilung sind 26 MA beschäftigt . Nun gibt es Probleme beim Urlaub,ein MA stellte einen Urlaubsantrag und bekam vom AL die Antwort das könne er jetzt nicht entscheiden der MA solle warten bis kurz vor seinem Urlaub dann könne man sagen ob genügend MA vorhanden seien um alle Produktionsanlagen zu besetzen.2 oder 3 Tage könne er sowieso nicht planen, nur volle Wochen . Der MA bekam keinen Urlaub.Dieser MA hat sich aber erst jetzt bei uns gemeldet,sein Urlaubswunsch war im Juli.
Wir meinen ,nur besonders wichtige betriebliche Gründe führen zur Antragsablehnung.Von den 26 MA der Abtl.waren 8 ( ca. 1/3 der Belegschaft ) MA im Urlaub.
Frage: Liegen hier o.g.Gründe vor? Nur volle Wochen planen.