Bundesurlaubsgesetz oder Tarifvertrag

Gilt hier auch das Günstigkeit Prinzip?
Unser Tarif sagt 37 Std wöchentliche Arbeitszeit, arbeiten tun wir aber 40Std.
Muss nach Bundesurlaibsgesetz für 40 Std gerechnet werden?