hallo, wir haben einen Betrieb ohne Tarifvertrag, also haben einige Kollegen die auf Aufwand arbeiten, eine Gehaltsanpassung an den GF geschickt. Hat er auch soweit genehmigt, sollte ab Januar mehr Geld für die, die den Antrag gestellt haben geben und Ende des Jahres dann für alle nochmal was drauf. Einige Festangestellte haben ebenfalls eine Zusage bekommen. Nun hat sich er BR eingeschaltet und das Ganze erst einmal auf Eis legen lassen. Das heißt, alle Anpassungen sind erst einmal gecancelt. Der BR ist nicht in der Lage Verhandlungen über einen Tarifvertrag zu führen weil er sich nur mit sich selbst beschäftigt und eigene Interessen in den Vordergrund stellt. Er hat von den Kollegen auch keinen Auftrag bekommen sich darum zu kümmern. Was können die Kollegen tun?