Hallo,
wir (3 Betriebsräte) sind seit August 2012 im Amt. Es ist noch etwas schwierig aus dem Wust an Infos etwas rauszulesen.
Wir haben aktuell das Problem, dass neue Ziele für das nächste Geschäftsjahr festgelegt werden soll. Arbeitsvertraglich haben wir alle -individuell verschieden - ein variables Einkommen. Wir fordern die Verteilung der 100 % auf andere Ziele als die Geschäftsführung und unsere Investoren. Unser GF sagt hier hat der BR KEIN Mitspracherecht - hätte sein Anwalt gesagt.
Hat hier jemand Erfahrung?

Danke schon mal