Moin,

In unserem Betrieb haben Mitarbeiter "minus Stunden".

Meine Frage lautet: Wie lange darf der AG die minus Stunden einfordern?
Wenn ein AN in zwei Jahren insgesamt minus 57 Stunden auf seinem "Zeitkonto" angesammelt hat, kann der AG nach so langer Zeit den Ausgleich des Zeitkontos verlangen?
Oder verfallen die minus Stunden nach einer gewissen Zeit?
Wir haben eine 40 h Woche und sonst keine Vereinbarungen diesbezüglich.

Kann mir jemand diese Fragen beantworten?
Oder wo kann ich eine Antwort nachlesen?

Danke für die Hilfe
U.