Hallo,

wir arbeiten teilweise auf Schicht. Letztes jahr im Nov. fing eine Kollegin als Leiharbeiterin an. Sie macht die gleiche Arbeit wie eine langjährige Mitarbeiterin (15 Jahre). Unser Abteilungsleiter hat ihr jetzt gestattet (weil er sie mag?) das sie nur Tagschicht machen kann. Die andere Kollegin ist natürlich frustiert und wurde nicht berücksichtigt. Kann man da was machen z.B. über die Gleichbehandlung?

Danke