Ich Arbeite in einem Automobil Zuliefer Betrieb und unser Kunde macht sich nun Gedanken über eine 3 Wöchige Sommerpause.
Unser GF möchte das am liebsten das "ALLE" Mitarbeiter dazu verpflichtet werden dort gezwungener maßen ihren Urlaub machen "MÜSSEN"
Nun steht es noch nicht Hundert prozentig fest ob und wenn wann diese Pause sein soll.
Zudem haben wir bei uns ab dem 1 Januar Kurzarbeit für ein halbes Jahr angemeldet.
Es steht eine weitere betriebsruhe zum Jahresabschluß an die bis zu 7 Tagen Urlaub kosten könnte.
Das ganze bei gerade mal 25 Tagen Urlaub im Jahr ( Uns wurde so zu sagen ein tag über dem Gesetzlichem Soll Geschenkt ;-) )
In wie weit ist es dem Arbeitgeber möglich den Zeitraum des Urlaubes der AN zu bestimmen.
Er beruft sich in diesem Fall auf die Aktuelle Wirtschafftliche Lage!
Oder kann ich als Argument dazu geben das mann die Kurzarbeit verlängern könnte?
Konnte im Bundes Urlaubsgesetz nichts dazu finden!
Eine BV zu diesem Thema excestiert nicht.