Unsere Niederlassungsleitung hat ein Schreiben ausgehängt , in dem steht, daß sich alle Arbeitnehmer/Innen im Krankheitsfall sofort bei der Geschäftsleitung persönlich melden müssen und bei der Meldung die Gründe für die Erkrankung und die voraussichtliche Dauer angeben sollen. Des weiteren müsste sich auch bei der Geschäftsleitung persönlich gemeldet werden, bei Auslaufen der Krankmeldung bezgl. Verlängerung.
Der Betriebsrat wurde hierzu nicht befragt, sondern erhielt nur eine Kopie des Aushangs zur Kenntnis. Meines Wissens ist dies nicht ganz zulässig, oder? Wer kann mir genaue Infos geben?