Ich bin Betriebsrätin in einem Alten-/Pflegeheim. Letzte Woche habe ich im Auftrag meines Arbeitgebers ein Seminar zum Thema "Neue Trinkwasserverordnung" besucht. Die ist 2003 oder 2004 in Kraft getreten. Danach müssen alle Betriebe - besonders Krankenhäuser, Altenheime usw. - dafür sorgen, dass es in ihren hausinternen Wasserleitungen keineBakterien gibt, die die sog. Legionärskrankheit hervorrufen können. Das soll ein großes Problem sein.
Der Referent meinte, dass es auch für BR eine wichtige Aufgabe wäre sich darum zu kümmern. Auch Mitarbeiter/innen seien gefährdet. Ich habe vor diesem Seminar von diesem Problem überhaupt nichts gewusst. Meine Kollegen und Kolleginnen im BR übrigens auch nicht.
Hat irgendjemand schon Erfahrungen mit diesem Thema gesammelt oder kann mir irgendwelche Tipps geben? Danke für jeden Beitrag
Carla