Hallo Leute

Unser Betriebsrat ist bei der Frage was mit den angefallenden Minderstunden geschehen soll regelrecht entzweit.Mehrstunden müssen nach 12 Monaten mit 25 % bezahlt werden.Bei Minusstunden steht nur drin das alles über 40 Stunden im Folgemonat eingearbeitet werden muss.Jetzt haben teilweise Leute schon 100 Minusstunden.Meine Frage lautet:Hat der Arbeitgeber Pech gehabt bei den 60 Stunden und kann er für die 40 Stunden Lohn kürzen.Eine Betriebsvereinbarung gibt es nicht.Ich bedanke mich schonmal.