Hallo,
ich wurde von einem Mitarbeiter gefragt, ob es Rechtens wäre, dass er ohne ersichtlichen Grund von Lohngruppe 9 in Lohngruppe 7 herabgesetzt wurde, dies würden 230 € monatlich ausmachen.
Der Mitarbeiter sei schon seit 9 Jahren in dieser Lohngruppe und verrichtet seit dieser Zeit immer dieselbe Tätigkeit (er ist Rohrschlosser), nun soll er plötzlich die Arbeit eines Vorarbeiters oder Meisters übernehmen und da er dies nicht wollte hat man ihn einfach heruntergestuft.