Hallo Zusammen,
bei uns im Gremium ist es üblich. Das sämtliche Unterlagen, die uns der AG zwecks Prüfung für den §99 (Einstellung,Versetzung) zukommen läßt, kopiert werden und im BR Aktenschrank ablegt werden.
Ich habe bei der Vorgehensweise ein wenig Bauchschmerzen, weil wir personenbezogene Daten ohne Wissen der beteiligten Personen speichern.

Darüberhinaus tummeln sich in den Unterlagen jede Menge Kollegen die das Unternehmen schon lange verlassen haben.

Wir handhabt Ihr das denn bei Einstellungen?

Was darf man aufbewahren und was darf man auf gar keinen Fall aufbewahren?

Danke vorab.

Gruss
Atari