Hallo Forum,
wir haben im Sommer des letzten Jahres unseren Betriebsrat neu gegründet. Nach der Wahl zur Vorsitzenden habe ich mich recht spontan entschlossen meiner Freistellung zuzustimmen. Nun brennt mir eigentlich seitdem eine Frage unter den Nägeln. Da wir nicht tarifgebunden sind muss jeder selbst dafür sorgen das sein Gehalt angepasst wird. Meines wurde seit ca. 4 Jahren nicht mehr erhöht. Wäre es eine Betriebsratsbegünstigung wenn ich mein Gehalt neu aushandele? ich habe in den letzten Jahren einige Fortbildungen (fachlich für die Firma) gemacht und hatte vor meiner Freistellung auch entsprechende Aufgaben übernommen. Vielleicht hätte ich doch vor meiner Freistellung verhandeln sollen.