Liebe Kollegen!

Ein Mitarbeitergespräch soll vor der GL stattfinden. Der Mitarbeiter will einen bestimmten BR dabei haben. Der Anspruch wird auch nicht angezweifelt. Die GL besteht aber auf einem Termin, den der vom Mitarbeiter gewünschte BR nicht frei hat. Der Termin ist ausserhalb der Dienstzeit.

Klar, der Mitarbeiter muss nicht hingehen.

Was aber kann man machen, um solche Penetrationen abzuschalten?