Unser Arbeitgeber hat für alle Mitarbeiter Entwürfe neue Arbeitsverträge erstellt die erhebliche Verschlechterungen (unbezahlte Überstunden, weniger Urlaub, usw.) beinhalten und den MA in Kürze "angeboten" werden sollen
Die Entwürfe wurden mir als Betriebsratsmitglied vorab vom Betriebsratsvorsitzenden zugeleitet.

Darf ich die Entwürfe direkt an die Kollegen weiterleiten oder muss ich abwarten bis der Betriebsrat insgesamt eine "Bewertung" vorgenommen hat.
Unsere Geschäftsführung scheint darauf zu hoffen, daß auch der Betriebsrat die Änderungen für alternativlos hält und so der Druck für die MA erhöht wird.