In unserem Unternehmen haben 15 Mitarbeiter einen zeitlich befristeten Arbeitsvertrag. Die Möglichkeiten zur Verlängerung sind zum Jahrsende ausgeschöpft. Der Geschäftsführer will sich nur auf eine Entfristung einlassen wenn wir Betriebsräte mit ihm Verhandlungen über einen Rahmensozialplan aufnehmen.

Sollte man sich auf soetwas einlassen?