berührt die Benennung eines MA zum Qualitätsbeauftragten den BR? Kommt das einer Versetzung gleich? Ist der BR anzuhören?

Der MA hat den bisherigen QMB bislang nur unterstützt wurde aber jetzt zum QMB benannt und wird keine Unterstützung haben.
Neben seinen neuen Aufgaben als QMB hat der MA noch andere Bereiche abzudecken.

Es ist davon auszugehen, dass der MA durch die Benennung nicht mehr alle Bereiche im gleichen Umfang wie vorher, abdecken kann, was aber vom AG so geplant ist.

Welche Möglichkeiten hat der BR?