Hallo.Wir sind ein neuer BR im 9er Gremium. Nun haben wir schon die erste große Aufgabe zu bewältigen. Wir sind ein Einzelhandelsunternehmen, bei dem unser Chef schon vor 15 Jahren aus dem Arbeitgeberverbund ausgetreten ist, d.h. Keine Tarifbindung. Es stehen bis zum Ende des Jahres noch 3 verkaufsoffene Sonntage an, zu denen wir eine BV abschließen wollen. Können wir hier vom AG neben dem abfeiern der Sonntagsstunden auch eine Sonderzahlung für jeden Anwesenden MA fördern, oder können wir nur das fordern, was auch bei tarifgebundenden Unternehmen möglich ist? Würde bei "nicht Einigung" die Einigungsstelle überhaupt über evtl. Sonderzahlungen entscheiden dürfen? Die Verdi konnte mir diese Frage leider nicht beantworten.