Hallo Zusammen ,
wir haben seit kurzem einen 5. Schwerbehinderten in unserem Betrieb und nun wollen wir als BR die Wahl des Schwerbehindertenvertreters organisieren .
Gehe ich recht in der Annahme das auch Teilzeitbeschäftigte und Geringfügig Beschäftigte zu 100 % mitgezählt werden bei der Anzahl der Schwerbehinderten und nicht nur Prozentual zu ihren Arbeitsstunden ? Ich meine der Arbeitgeber kann nicht behaupten wir hätten nur 4,5 Schwerbehinderte , oder ? Auch haben die Geringfügig Beschäftigten Schwerbehinderten je eine volle Stimme bei der Wahl , richtig ?
Danke für eure Antworten .
Gruß , der Huusmeester