Hallo zusammen,

eine Mitarbeiterin in unserem Betrieb war beim Arzt und darf ab jetzt ihre Arbeit nicht mehr ausführen. Gleichzeitig wurde ein Antrag auf Schwerbehinderung gestellt. Dies teilte unsere MA unverzüglich dem Arbeitgeber (Personalabteilung) mit. Die PA legte der MA eine Selbstkündigung nahe, da kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung stehe. Eine Selbstkündigung kommst logischer Weise nicht in Frage. Meine Frage: Kann sie überhaupt gekündigt werden (auch in Form einer Änderungskündigung) ????

Für Antworten Vielen Dank im voraus.