Hallo Kollegen,
wir haben einen neuen Stv. BRV gewählt, da der alte aus dem Amt ausgeschieden ist.
Da nun nicht gefragt wurde welches Wahlverfahren ausgeführt wird (offen/geheim), auch keine/r Vorgeschlagen wurde, ist uns da wohl ein Formfehler unterlaufen.
Könnte nun ein Mitglied die Wahl anfechten, oder würde es genüge getan in der Nächsten BR-Sitzung die Thematik ansprechen und dann erneut zu Wählen, selbst wenn die Wahl anders ausfällt? Im Protokoll steht überhaupt nichts von Geheime oder Offene Wahl, also kein Beschluss.
Wie sollte man nun vorgehen?
Freue mich schon auf Kollegialen Antworten

Ups Vergessen: Bei der Wahl waren 5 Ordntliche und 4 EratzMGL, bei der Nächsten Sitzung wären wir 8 und 1 ErsatzMGL.