Hallo,

unser Prüfer, die in der Werkstatt die durchgeführten Arbeiten freigeben, konnten ihre Schreibtischarbeiten (unterzeichnen, Befundberichte prüfen, technische Dokumentation einsehen) bislang im sog. Prüferbüro durchführen. In der Werkstatt selbst befindet sich ein ca. 25 qm großer Raum, der rundherum mit Glasscheiben ab Hüfthöhe versehen ist (Aquarium genannt). Dies war früher das Büro des Werkstattleiters. Die Stelle des Werkstattleiters wurde abgesetzt, so dass das Büro mitten in der Halle nun frei ist.
Der verantwortliche übergeordnete Leiter hat nun entschieden, dass die Prüfer ihre Schreibtische im Prüferbüro zu leeren haben und ihre Tätigkeiten am Schreibtisch nun im Aquarium durchführen müssen.

Ist der BR in der Mitbestimmung? Ist es etwa eine Versetzung? Die beiden Räume sind ca. 15m voneinander weg; der Nachteil besteht darin, dass es im Aquarium viel lauter ist und jeder von allen Seiten reinsehen und die Tätigkeiten beobachten kann.