Hallo an alle,
bin zwar schon länger im BR, aber neu hier im Forum. Wurde heute mit einer Frage konfrontiert, auf die ich erstmal keine Antwort hatte.

Kann der AG für einen befristeten Vertrag jemanden neu einstellen, auch wenn die jetzige Kollegin sich nichts zuschulden kommen lassen hat und ihre Arbeit hervorragend erledigt?
Hat die jetzige Kollegin ein gewissen Rechtsanspruch auf diese Stelle?
Und hat der BR da Mitspracherecht?