Ein Abteilungsleiter möchte die Zustimmung des § 99 BetrVG umgehen bzw. aushebeln oder auch gerne eine BV mit dem BR treffen. Abgesehen davon das eine BV für mich in diesem Fall gar nicht wirklich geht, steht unser BRV im ständigen Schriftverkehr mit dem Abteilungsleiter. Informationen aus diesem Schriftverkehr werden den einzelnen BRM nur sporadisch mitgeteilt, sodas man sich keinen wirklichen Überblick der gesamten Sache machen kann.
Haben die einzelnen BRM das recht alle Schriftstücke diesbezüglich einzusehen oder müssen wir uns mit den mageren Informationen unseres BRV abspeisen lassen???