Hallo zusammen,
Das Thema Abfindung wird ja immer ganz groß geschrieben.... Wir haben folgendes Problem in der Firma. Unser Kollege A arbeitet seit ca. 8 Jahren in der Firma mit rund 80 anderen Mitarbeitern. In der Vergangenheit bzw. bei Betriebsbedingten Kündigungen wurden an die jeweiligen betroffenen Mitarbeiter Abfindungen gezahlt. Nun ist es aber beim Kollegen A so das er nach mehrmaligen Streit mit der GL sich neue Arbeit suchen will.
Frage : Steht dem Kollegen A eine Abfindung zu wenn er selber Kündigen tut?
Steht ihm überhaupt etwas zu?
Wie sieht es aus beim Aufhebungsvertrag?
Wir als BR sind der Meihnung das er nur Ansspruch hat wenn er Gekündigt wird, da ja auch in der Vergangenheit " Gezahlt " worden ist.

Wir bedanken uns beim BR Forum! Nordmann