Hallo,

wir haben eine Mitarbeiterin die in Ihrer Freizeit / Urlaub Motorradrennen betreibt. Leider sind da auch Unfälle nicht ausgeschlossen. Nun hat es sie richtig erwischt und sie ist wegen einer Knieverletzung schon seit November krank. Sie hat nach dem Unfall aber noch gearbeitet bis zur OP. Nun will der Arbeitergeber sie kündigen bzw. ihr das Hobby verbieten.
Darf der Arbeitergeber das?