Hallo zusammen,

verstehe ich das BetrVG richtig:

Der AG bestimmt ob und in welchem Umfang Seminare angeboten werden.
Der BR kann einen Vorschlag machen wer teilnimmt hier muß dann eine Einigung mit dem AG erzielt werden soweit klar.
Wenn der BR keinen eigenen Vorschlag macht hat er dann auch kein MBR? weil einfach was ablehnen geht nicht und wäre ja auch den Kollegen, die der AG zum Seminar schicken will, gegenüber unfair wenn der BR keine "besseren" hat.

Gruß rtjum