Hallo zusammen,
durch Zufall sind wir vom BR dahintergekommen, dass an uns vorbei - nun schon zum wiederholten Male - eine Höhergruppierung erfolgt ist. Für den Kollegen ist das zwar in Ordnung, nur der GF ignoriert das BetrVG komplett. Beim ersten Mal haben wir ihn noch freundlich darauf hingewiesen, nur wie sollen wir uns nun verhalten? Auch die Verlängerung eines befristeten AV wurde mit dem entsprechenden MA vereinbart, der BR hat dieses nur zufälligerweise "auf dem Flur gehört". Wie können wir den GF "bekehren"?