Hallo,

Heiligabend und Sylvester sind laut Gesetzt jeweils ein normaler Arbeitstag, damit muss auch jeweils ein Tag Urlaub genommen werden. Eine anderslautende Bestimmung im Tarifvertrag kann das außer Kraft setzen. Dieses ist bekannt.

Bei uns wird solange HA und S auf einen Montag bis Donnerstag fallen jeweils ein halber Urlaubstag abgezogen. Fallen diese beiden Tage aber auf einen Freitag, so wird jeweils ein ganzer Urlaubstag abgezogen. Begründung ist, dass wir ja freitags regelmäßig nur bis 12.00 Uhr arbeiten und damit ein ganzer Tag abzuziehen sei.

Kann oder möchte sich jemand über die Rechtmäßigkeit und Sinnhaftigkeit dieser Regelung äußern?

Vielen Dank

Walter