Hallo an alle, die mir weiterhelfen können!
Unsere Geschäftsleitung ficht die Rechtmäßigkeit der BR-Wahl an, während des laufenden Verfahrens wurden 18 Angestellte, darunter der BR-Vorsitzende gekündigt bzw. in BQG übernommen wegen Verlagerung der Produktionsstätte nach Thailand. Die Information des BR-Vorsitzenden erfolgte 1/2 Stunde vorher... Es gibt keine Stelle in der Firma mehr, wo er weiterbeschäftigt werden könnte. Mit ihm gehen auch unsere 2 Ersatzkandidaten.
Es bleiben von ehemals 5 BR-Mitgliedern jetzt also 4, wobei wir ja auch nur noch unter 50 Beschäftigte haben. Können wir alle 4 BR bleiben oder ist einer zu viel?