Hallo BR-Kollegen,

Ich hoffe es meldet sich jemand der mir etwas genauer erklären kann wie wir als Betriebsrat mit folgendem Problem umgehen können. Vielleicht gibt es ja hier eine Regelung die wir übernehmen können und dürfen.
Es betrifft die Ruhezeit bei Nachtschicht 22:00-06:00 und der Sitzungen ab 14:00Uhr.
Bisher haben wir eine Unzufriedenstellende Regelung von 9std.vor der Sitzung und der normalen Arbeitsaufnahme nach der Sitzung. Die Std. der Sitzung gehen auf ein Zeitkonto. Bei einer Sitzungsdauer von 3-4Std. ist dies nicht zufriedenstellend wenn man die An und Abfahrt nicht mit berechnet.
Vielen Dank im Vorraus