Ich war/bin Betriebsratsvorsitzende in einem Kleinbetrieb von ursprünglich 12 Mitarbeitern. In einer Nacht und Nebel-Aktion wurden ohne den Betriebsrat anzuhören 9 Mitarbeiter gekündigt (einschließlich meiner Person). Wir sind geschlossen vor Gericht gegangen. Mittlerweile haben alle meine Kollegen einen Vergleich abgeschlossen. Jetzt ist meine Frage bin ich noch Betriebsrätin und wie lange ist mein Kündigungsschutz jetzt noch, nachdem das Unternehmen nur noch drei Mitarbeiter hat? Bzw. wie lange geht mein Mandat noch? Diese Situation kann ich weger dem Restmandat noch dem Übergangmandat zuordnen.