Hallo,
einem unser Fahren ist das Betriebshandy aus der Tasche gefallen u. dabei beschädigt worden.Er musste dafür jetzt 30€ zahlen, weil er einen Nutzungvertrag unterschrieben hat.Wenn er nun im Urlaub ist bekommt sein Vertreter das Handy.Bei Verluct o. ähnliches haftet er dafür . Ist die so o.K.
Ist eine Nutzungvereinbarung rechtens vom Arbeitgeber?
Gruß Uwe