Hallo Leute hier Georg,

haben unsere erste konstituierende Sitzung und die Wahl des neuen Vorsitzenden und des Stellvertreters geschaft. Wir sind 15 im Betriebsrat (7 alte Betriebsratmitglieder und 8 neue Betriebsratmitgliede) Heben den alten Vorsitzenden nach 22 Jahre und seinen Stellvertreter nach 12 Jahre abgelöst. Jetzt sind die stink sauer und wollen an der nächsten Betriebsratsitzung nicht teilnehmen, da dann die Wahl der drei freizustellenden Sitze zu wählen ist. Die denken die dürfen da oben noch mit zwei Sitze freigestellt bleiben.

Wenn jetzt 7 Betriebsratmiglieder bei der nächsten Sitzung fehlen, kann dann trotzdem die Wahl der Freizustellenden stattfinden???
Brauche helfende Ratschläge!!!

Danke Georg