Hallo,
ich arbeite im Sicherheitsdienst und habe die letzten Monate immer tagsüber 11 Tage a 9 Stunden gearbeitet und danach 3 Tage für die Heimfahrt (450Kmh) freigemacht. Dies geschah auf meinen Wunsch! Nun möchte mein BR, dass ich höchstens 6 Tage am Stück arbeite und dann mindestens 1 Tag freimache. Da lohnt sich die Heimfahrt für mich nicht mehr. Mit Hinweis auf das Arbeitsgesetz besteht der BR aber auf diese Neuregelung und möchte notfalls die BG anrufen wegen Arbeitszeitgesetzverletzung. Kann das sein, wie gesagt, ich möchte das so und was kann ich tun?
Danke vorab!