Hallo,
einem Kollegen wurde ohne Begründung die Verantwortung für ein Arbeitsgebiet entzogen. Das Arbeitsgebiet wurde aber auf Drängen des Vorgesetzten in einer Stellenbeschreibung eingetragen und an den Vorgesetzten übermittelt ( per Mail ) wurde aber noch nicht unterschrieben. Auch wurde die Verantwortung bereits in einer grösseren Runde vorgestellt im Besein des Vorgesetzten.Dort gab es keinen Widerspruch auch nicht vom Vorgesetzten.Hinzu kommt, dass es sich bei dem MA um einen aktiven BR handelt. Der Vorgesetzte kann sich plötzlich nicht mehr an die Vereinbarung über das Arbeitsgebiet errinnern und hat bereits Fakten geschaffen.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Wie kann man dagegen vorgehen ?.
Danke für Euer Feedback.