Hallo,

ist der AG verpflichtet, den AN abzumahnen, bevor er diesen aufgrund seines Verhaltens während der Probezeit kündigt?

Dagegen spricht sicherlich, dass eine Begründung bei einer Kündigung während der Probezeit entbehrlich ist. Dafür spricht aber m.E., dass der BR vor einer Kündigung anzuhören ist und diesem die Gründe darzulegen sind. Ist es insofern nicht auch angebracht, den AN im Vorfeld zu warnen und ihm eine Chance zur Besserung zu geben?

Danke.