Hallo,
wir als BR haben der Änderungskündigung widersprochen und dies fristgemäß dem AG mitgeteilt,
jetzt sind die Kündigungen raus und es fehlt die Kopie des BR Widersruches nun die Frage:
Der Arbeitgeber ist nach meiner Info gesetzlich verpflichtet, dem betroffenen Arbeitnehmer eine Kopie der Stellungnahme des Betriebsrats zusammen mit der Kündigung auszuhändigen.
Hier ist dies ja nun nicht der Fall, daher wo steht die gesetzliche Verpflichtung und führt das Fehlen zur Unwirksamkeit
der Kündigung ??
Danke
Ralph