Ein frisch gewählter Betriebsrat hat eine Abmahnung erhalten, weil er aus Versehen einen monatlichen Newsletter per E-Mail Verteiler statt an Bcc an Cc versendet hat. Das heisst, das jeder der Kunden, der den Newsletter erhält, auch gleich sämtliche anderen Kunden-E-Mail Adressen sehen kann.
Ist ein solcher Fehler (der sicherlich menschlich ist, da das Prozedere nicht automatisiert ist) eine Abmahnung wert, oder sollte der Kollege dagegen angehen?