Die GL möchte ein neues Prämiensystem einführen, dass unser altes Akkordsystem ablösen soll.
Unter anderem soll die Abwesenheitsrate zur Bewertung prozentual mit einberechnet werden.
Im Klartext: Mitarbeiter aus der Arbeitsgruppe krank = weniger Leistungsprämie.
Kann mir vorstellen, dass das nicht unbedingt rechtens ist, finde aber keine Hinweise. Werder im TV Metall Südbaden, noch im BertVG.
Wer hat Erfahrung in solchen Dingen, und kann gute Tipps geben?