Hallo. Eine Kollegin trat an den Betriebsrat heran mit der Beschwerde, dass sie sich durch die im Betrieb aufgehängten Kalender belästigt fühle. Auf den Kalendern sind nackte oder sehr leicht bekleidete Frauen abgebildet (Pin-Up-Girls). Die Kalender sind so aufgehängt, dass sie Mitarbeiterin an ihnen vorbei gehen muss, wenn sie die Toilette aufsuchen muss. Kann sie verlangen, dass die Kalender abgehängt werden?

Wie wird das in anderen Betrieben gehandhabt? In unserem Betrieb sind über 80% Männer beschäftigt. Ein Verbot der Kalender würde einen Aufstand herbei führen. Im Betriebsrat selbst wird das auch sehr locker gesehen und die Mitarbeiterin als verklemmt bezeichnet, weil sie sich darüber beschwert.

Ich selbst bin eine Frau und mir sind die Kalender auch nicht recht, wenn auch aus einem anderen Grund. Wenn die Kollegen das schön finden, ist das ja OK, aber auch Kunden, die durch die Firma geführt werden, gehen an diesen Kalendern vorbei. Und als Kunde käme mir das irgendwie komisch vor.

Wie seht Ihr die Sache?