Hallo,
wir sind ein freier Träger. Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an BAT. Die Geschäftsleitung hat nun mitgeteilt die Altersstufenanpassung nur bis zum 35. Lebensjahr zu zahlen. Auch werden bei manchen neuen Kolleginnen der Verheiratetenzuschlag und der Kinderzuschlag nicht mehr gezahlt. Sind diese Regelungen ohne die Zustimmung des Betriebsrates rechtens? Gilt der BAT oder gilt er nicht?
Vielen Dank Taikodo