Hallo zusammen,

habe eine Frage bezüglich ,,Ein Betrieb"
Sind bisher 2 Krankenhäuser die jetzt zu einem Krankenhaus an zwei Standorten verschmelzen.
Ein Geschäftsführer, und auch sonst sind alle leitungsfunktionen mit einer Person für beide Häuser besetzt. Nun sollen wir Betriebsräte Neuwahlen einleiten! Das größere Haus hat nach § 21 BetrVG das Übergangsmandat und soll dies nun tun. Der Betriebsrat des anderen Hauses würde erlöschen bis zur Neuwahl. Dieser sieht aber weiterhin zwei eigenständige betriebsratsfähige Betriebsteile. Was sollen wir tun? Hat jemand ähnliche Erfahrungen aus anderen Krankenhäusern?