Kann eine Betriebsvereinbarung in der es um Themen geht die der Mitebestimmung BetrVG unterliegen (Arbeitszeitmodell ...), ohne eine Nachwirkung abeschlossen werden ? Ist das überhaupt zulässig, wenn man sich als BR darauf einlässt ?