Brauche dringend Rat!!! Unser Betrieb (Altenheim in priv. Trägerschaft) hat seit Okt.06 ein sog.2. Standbein- mobiler Dienst.Lt. Aussage AG ist es ein eigenständiger Betrieb indem unsere Chefin Geschäftsführerin ist .( Vater ist Eigentümer des gesamten Gebäudes) Da bei uns im stationären Bereich Anfag des Jahres ca. 3000 Überstunden standen und wir als BR gemeckert haben,werden jetzt mit Gewalt die Überstunden runtergefahren , und zwar indem sie die MA des ambul. Dienstes bei uns im Haus arbeiten lässt.Lt. Aussage AG vermietet sie die MA des a. D. an unser Haus , da die arbeitstechnisch nicht ausgelastet sind.Die ersten MA unseres Hauses haben bereits einige Minustunden.
Welche Möglichkeit haben wir als BR? Hätte sie von uns eine Zustimmung gebraucht?